Was passiert nach der Vermittlung

Auch nach der Vermittlung hört für uns die Arbeit nicht auf! Bei Fragen oder Problemen stehen wir immer mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Nachkontrollen werden durchgeführt, wenn wir über einen längeren Zeitraum nichts mehr von unserem ehemaligen Schützling gehört haben. Niemand will Ihnen Ihren Hund wieder wegnehmen, wenn es ihm gut geht, aber diese Information müssen wir auch irgendwie bekommen.

 

Sollte aus unvorhersehbaren Gründen der Hund nicht länger bei Ihnen bleiben können, bitten wir darum, zuerst UNS zu informieren, bevor Sie eigenständig ein neues Zuhause für den Hund suchen, so wie es auch vertraglich vereinbart wurde.


Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Neuigkeiten und Fotos von unseren vermittelten Hunden erhalten. Sie sind der einzige Lohn für unsere Arbeit.

Weiterhin findet einmal im Jahr ein Treffen statt, zu dem wir herzlich einladen möchten.