Legende:

 

 

 

*hat Interessenten*

 

 

*reserviert*

- kein Kommentar => Hund ist frei und hat bis jetzt keine Interessenten, Bewerbung erwünscht!!!

 

- Hund wurde angefragt, es steht aber noch eine Vorkontrolle aus -> eine weitere Bewerbung ist möglich

 

- Vorkontrolle ist erfolgt und war positiv, der Hund wartet nur noch auf einen Flugpaten in sein neues Heim -> keine Anfrage mehr möglich


Bei Interesse an einem der Hunde, finden Sie unser Formular "Selbstauskunft für Interessenten", d.h. Ihre Bewerbung, zum  Download hier. 

Name: Geka

 

Rasse: Gekas 

Schulterhöhe:

Geboren: 30.06.2013

Gesundheit: geimpft, gechipt, seit Juni 2014 kastriert

Geschichte: Geka und ihr Bruder Brando sind leider Scheidungsopfer und kommen deshalb aus der Vermittlung zurück. 

 

Charakter: Geka ist freundlich und liebevoll, spielt gerne, begegnet ihrer Umwelt gegenüber aber zurückhaltend. Bei fremden Personen ist sie anfangs eher vorsichtig. Sie ist gut leinenführig, abrufbar und kennt alle Grundkommandos.
Es wäre natürlich schön, wenn die Geschwister zusammen bleiben können, ist aber kein unbedingtes Muss.

 

lebt noch bei einem der Besitzer

Kontakt über: Karin Rädler

Telefon Büro: 0831 17676 / Mobil: 0151 28005952 / Mail: kichererbse59@gmx.de 


Name: Asta

(von Hands of Kalymnos)

 

Rasse: Kokoni Mischling

Schulterhöhe: wächst noch, wird mittelgroß

Geboren: ca. Anfang 05.2019

Gesundheit: entwurmt, geimpft

Geschichte: Asta und ihr Bruder Assos sind an einem Strand von einem Hirten gefunden worden. Er hat sie aufgepäppelt und jetzt wird es Zeit, dass sie ihre endgültige Familie finden.

 

Charakter: Asta ist ein quirliges Hundemädchen und sehr aufgeweckt. Sie liebt es mit ihrem Bruder zu spielen und Blödsinn zu machen. Auch sie hat keine Probleme mit anderen Tieren, sei es Katzen oder Hühner und Ziegen. Asta ist von der Statur her zierlicher als ihr Bruder, aber ansonsten steht sie ihm in nichts nach.

 

Update von der Pflegestelle vom 30.10.19: Asta ist sehr lieb und schmusig, verspielt und quirlig. Sie ist anfangs etwas schüchtern, auch bei anderen Hunden. Aber wenn sie merkt, dass alle nett sind, ist sie sehr aufgeschlossen. Alles ist neu für sie, Kälte, Rasen, Wald, viele neue Eindrücke. Sie ist stubenrein und schläft nachts gut durch. Eine kleine liebenswerte Maus, die anfangs etwas zurückhaltend ist, aber schnell auftaut.

 

Auf Pflegestelle bei Köln

Kontakt über: Birgit Möller

Mobil: 0030 693 8173383 (auch whatsapp) / Mail: bkalymnos@gmail.com 


Name: Agapi

(von Hands of Kalymnos)

 

Rasse: Mischling

Schulterhöhe: ca. 30cm

Geboren: 18.01.2016

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert

Geschichte: Ihre Familie hat leider nicht das nötige Interesse an ihr und uns gebeten sie in gute Hände zu vermitteln.

 

Charakter: freundliche, etwas schüchterne kleine Hündin

 

Update der Pflegestelle vom 26.10.19. Agapi ist innerhalb kurzer Zeit aufgetaut und hat ihre Schüchternheit völlig abgelegt. Sie ist eine fröhliche Hündin, die kein Problem mit anderen Hunden hat und sich auch mit Katzen versteht. Sie liebt Spaziergänge genauso wie Kuscheln zu Hause. Hat inzwischen eine enge Bindung zu ihrer Pflegefamilie aufgebaut und liebt Kinder und spielt gerne mit ihnen.

 

Auf Pflegestelle in Kaufbeuren im Allgäu 

Kontakt: Sigrid Makulla

Telefon: 08346 982029 


Name: Thea

Tochter von Tina, Schwester von Tristan, Titus und Tilda

(von Hands of Kalymnos)

 

Rasse: English SetterDeutsch Kurzhaar Mischling

Schulterhöhe: ca. 45-50cm, wächst noch

Geboren: 08.04.19

Gesundheit: entwurmt, geimpft

Geschichte: stammt aus einem ungewollten Wurf. Die Mutter wurde kastriert. 

 

Charakter: freundlich, aktiv, neugierig

 

 

 

Update von der Pflegestelle vom 19.10.19: Thea ist eine liebe, aber sehr aktive Junghündin, die ihre Menschen auf Trab hält. Sie braucht viel Bewegung und muss ausgelastet werden, dann kommt sie im Haus auch zur Ruhe. Thea hat in ihrem bisherigen Leben kaum Erfahrungen machen können. Sie muss Vieles lernen und verstehen, dass es auch im Hundeleben Regeln gibt. Aber sie ist begierig darauf und begreift sehr schnell, was man von ihr will, was sie darf und was nicht. Sobald sie draußen ist, hat sie ihre Nase am Boden. Der vorhandene Jagdtrieb muss eben auch noch unter Kontrolle gebracht werden. Sie geht schon gut an der Leine. Mit anderen Hunden hat sie überhaupt kein Problem, auch die Katzen im Haus sind inzwischen akzeptiert. Alle kleineren Tiere könnte sie momentan noch als Beute ansehen. 
Sie liebt es mit Menschen zu kuscheln und ist dann auch ganz ruhig und zufrieden. Wir wünschen uns für Thea eine aktive Familie, die viel in der Natur unterwegs ist, sich mit Hunden, am besten auch mit dieser Rasse, auskennt und sie körperlich und geistig auslastet. Thea hat kein Problem mit Kindern, nur sollten diese aufgrund von Theas zu erwartender Größe schon standfest sein.
Alles in allem ist Thea ein Rohdiamant.

 

Auf Pflegestelle bei Kempten
Kontakt: Monika Hess
Telefon: 08370 1543 / Mail: monihess01@yahoo.de

*hat Interessenten*

Name: Fiona

 

Rasse: Shar Pei

Schulterhöhe: 51cm

Gewicht: 16,6kg

Geboren: 17.03.2016

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert

Geschichte: wurde als Wachhund angeschafft und war dann leider zu freundlich, sodass sie jahrelang ein trauriges Kettenleben fristen musste

 

Charakter: freundlich und aufgeschlossen, temperamentvoll, aktiv, lebt auf einer Pflegestelle unproblematisch mit anderen Hunden und Katzen zusammen

 

Fiona musste viel zu lange als Wachhund an der Kette liegen. Ihr freundliches und aufgeschlossenes Wesen den Menschen gegenüber hat ihrem ehemaligen Besitzer einen Strich durch die Rechnung gemacht, da sie jeden freundlich begrüßt und es genießt gestreichelt zu werden. Außerdem ist sie ausgesprochen temperamentvoll und schon fast sportlich, also kein Couchpotatoe. Katzen werden draußen von ihr gejagt, im Haus kommt sie gut mit ihnen zurecht. Beim Menschen ist sie sehr anhänglich und schmusig.

 

Für Fiona suchen wir Liebhaber der Rasse, die gern unterwegs sind und eine aktive Begleiterin für ihr Leben suchen. Kinder sollten wegen ihres Temperaments vielleicht lieber schon im Teenageralter sein. 

 

Update der Pflegestelle vom 15.10.19:

Fiona ist nicht unbedingt ein typischer Shar Pei, denn sie ist sehr aufgeschlossen mit anderen Hunden und auch fremden Menschen gegenüber.

Sie liebt das Wasser und das Beutespiel. Erwachsene Katzen sind kein Problem, aber Kleintiere würde sie als Beute sehen. Sie mag gerne ausgedehnte Spaziergänge und liebt es im Garten zu sein. Sie ist stets freundlich, man sollte aber dennoch konsequent mit ihr sein, denn sie hat schon den typischen Shar Pei-Sturkopf.

Autofahren und Restaurantbesuch ist für sie überhaupt kein Problem und sie macht alles mit. Wenn sie nur bei ihren Menschen sein darf, dann ist sie happy.

Sie kann auch zu einer Familie mit schon etwas größeren Kindern und vorhandenem Hund, aber ein Einzelplatz wäre ihr lieber, damit sie die ganze Aufmerksamkeit bekommt. Fiona läuft ordentlich an der Leine. Auf regelmäßige Fell- , Augen- und Ohrenpflege sollte geachtet werden, da das bei einem Shar Pei sehr wichtig ist. 

 

Auf Pflegestelle in 87471 Durach

Kontakt: Karin Rädler

Telefon Büro: 0831 17676 / Mobil: 0151 28005952 / Mail: kichererbse59@gmx.de


*reserviert*

Name: Giselle, Rufname Gisi

 

Rasse: English Cocker Spaniel (Mischling)

Schulterhöhe: 34cm

Gewicht: 12,5kg (darf gern noch abnehmen)

Geboren: 06.06.2016

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert

Geschichte: wird in ihrem alten Zuhause vernachlässigt und hat sich so quasi ein neues bei den Tierschützern gesucht und die alten Halter haben nichts dagegen, sie los zu sein

 

Charakter: gut verträglich mit anderen Hunden und Katzen, freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber

 

 

Ab Mitte November in ihrem neuen Zuhause


*aktuell nicht zu vermitteln*

Name: Bella

(von Hands of Kalymnos)

 

Rasse: Kokoni Mischling

Schulterhöhe: ca. 40cm

Geboren: ca. 2011

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert, MMK Test negativ

Alopezie aufgrund einer Flohallergie. Fell wächst bereits gut nach.

Geschichte: wurde in schlechtem Zustand aufgefunden

 

Charakter: freundlich und aufgeschlossen, bereits ruhiger, grundsätzlich verträglich mit Hunden und Katzen

 

Bella braucht aufgrund ihres Alters keine riesigen Touren mehr, geht aber dennoch sehr gerne spazieren. Sie ist aber auch schon etwas starrköpfig. Bella lässt sich ungern untersuchen, wenn sie beispielsweise etwas in der Pfote hat. Auch mag sie es nicht, wenn man sie hinten am Rücken oder den Hüften anfasst oder streichelt. Sie kann dann mit Knurren oder kurzem Schnappen reagieren. Das ist aber keinerlei Aggressivität, sondern nur die Ansage: "das mag ich nun gar nicht". Sie ist eben eine richtige ältere Dame.

 

Für die Madame suchen wir ein ruhiges Zuhause, wo sie bestenfalls so gut wie gar nicht alleine bleiben muss. Das ist auch so gar nicht ihr Ding. Auf andere Tiere im Haushalt kann sie auch verzichten, sie möchte die alleinige Madame sein. Kinder sollten bereits alt genug sein, dass sie verstehen, wenn Bella lieber ihre Ruhe haben möchte. 

 

Auf Pflegestelle in 87437 Kempten

Kontakt über: Karin Rädler

Telefon Büro: 0831 17676 / Mobil: 0151 28005952 / Mail: kichererbse59@gmx.de 


Name: Enya

(von Hands of Kalymnos)

 

Rasse: Mischling

Schulterhöhe: ca. 45cm

Gewicht: 15kg

Geboren: ca. Februar 2017

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert

Allergisch auf das Narkotikum Tiletamin

Geschichte: wurde an einem Supermarkt ausgesetzt, dort beschwerten sich die Besitzer, da sie immer wieder versuchte in den Supermarkt rein zu laufen

 

Charakter: sehr freundlich und aufgeschlossen mit ausgeglichenem Temperament, aber auch sportlich und geht sehr gern spazieren, kommt auf Zuruf zurück, gut verträglich mit anderen Hunden und Katzen, vermutlich hatte sie auch schon einmal Welpen

 

Enya ist eine nette kleine Maus, die auf jeden Fall noch etwas Erziehung gebrauchen könnte, aber an sich überall dazu passen würde, allerdings nur als Einzelhund. Sie ist kniehoch und hat damit auch eine super praktische Größe. 

 

Update der Pflegestelle: Enya verträgt sich gut mit anderen Hunden und ist sehr gerne draußen aktiv, dabei gleichzeitig aber gelassen. Kleine und enge Räume mag sie gar nicht und verursachen u.U. etwas panische Reaktionen. Enya braucht sportliche Leute, die gerne in der Natur unterwegs sind. Sie mag Kinder, die aber schon im Schulalter und standfest sein sollten.

 

Auf Pflegestelle in 87463 Dietmannsried

Kontakt über: Karin Rädler

Telefon Büro: 0831 17676 / Mobil: 0151 28005952 / Mail: kichererbse59@gmx.de