Legende:

 

 

 

*hat Interessenten*

 

 

*reserviert*

- kein Kommentar => Hund ist frei und hat bis jetzt keine Interessenten, Bewerbung erwünscht!!!

 

- Hund wurde angefragt, es steht aber noch eine Vorkontrolle aus -> eine weitere Bewerbung ist möglich

 

- Vorkontrolle ist erfolgt und war positiv, der Hund wartet nur noch auf einen Flugpaten in sein neues Heim -> keine Anfrage mehr möglich


Bei Interesse an einem der Hunde, finden Sie unser Formular "Selbstauskunft für Interessenten", d.h. Ihre Bewerbung, zum  Download hier. 


*reserviert*

Name: Ygritte, Rufname Ygi 

Tochter von Karolina, Schwester von Nik, Manuk, Snowy, Sem, Viona & Luh

 

Rasse: Epagneul Breton (- Border Collie) Mischling

Schulterhöhe: ca. 45cm

Gewicht (Stand 26.02.21): 16,2kg (muss abspecken)

Geboren: 07.06.2015

Gesundheit: entwurmt, geimpft, kastriert

Geschichte: stammt aus dem Wurf einer ehemaligen Straßenhündin, die bereits tragend zu uns kam. Wurde als Welpe vermittelt und kommt jetzt leider wegen einiger Schicksalsschläge in der Familie zu uns zurück.

 

Charakter: Ygi ist eine ruhige, liebe Hündin, die aktuell von der neuen Situation auf ihrer Pflegestelle noch recht verunsichert ist. Sie braucht einige Zeit, um mit Fremden warm zu werden und schlägt auch erstmal an, wenn sie das Haus betreten, tut ihnen aber nichts. Sie verkriecht sich dann in ihre Kuschelhöhle. Mit anderen Hunden ist Ygi grundsätzlich verträglich, braucht sie aber auch nicht zu ihrem Glück, sie war bis jetzt Einzelhund und möchte das auch weiterhin sein. Das Alleinsein hat im Beisein der anderen Pflegestellenhunde gut geklappt, vermutlich kennt sie das bereits. Ygi kennt auch die Grundkommandos, allerdings muss der Rückruf noch verbessert werden, hier dreht sie sich bei Ansprache bis jetzt nur um und wartet auf einen. Jagdtrieb hat sie bis jetzt keinen gezeigt. 

Die süße Maus läuft gut an der Leine ohne zu ziehen und auch im Kofferraum im Auto ist sie ein angenehmer Begleiter. Ihrer Bezugsperson gegenüber ist sie sehr anhänglich und verschmust, aber auch unterwürfig und noch unsicher. 

Uns wurde mitgeteilt, dass Ygi keine Kinder mag. Noch können wir das nicht bestätigen, da sie aber ein sehr ruhiger Hund ist, dem bereits die jüngeren Hunde auf der Pflegestelle zu viel sind, können wir uns gut vorstellen, dass kleine Kinder ihr zu laut und hektisch sind. Sie wird daher nicht in einen Haushalt vermittelt, in dem kleine Kinder leben oder oft Enkelkinder zu Besuch kommen. 

 

Wir wünschen uns für Ygritte ein Zuhause bei Menschen, die einen geregelten Tagesablauf haben und nicht ständig Gäste empfangen. Sollten Kinder im Haushalt sein, sollten die bereits im fortgeschrittenen Teenageralter sein. Hundeerfahrung wäre von Vorteil.  

 

Auf Pflegestelle in 80796 München

Kontakt: Julia Bachmaier
Mobil: 0157 71364751 / Mail: bachmaier.julia@gmx.de